Profil
Kompetenzen
Referenzen
Publikationen
Kontakt
TURNAROUND MANDAT
Konsumgüterhersteller, Deutschland
110 Mio. Euro Umsatz, 870 Mitarbeiter
PROBLEMSTELLUNG
  • Unternehmen mit soliden Ergebnissen und Cash Flows bis zum Crash
  • Dramatischer Absatzeinbruch von -45% durch eine Kombination exogener Sondereinflüsse
  • Starker Finanzmittelabfluss durch Fehlinvestitionen und nachteilige Ausschüttungspolitik
  • Liquiditätskrise durch Einfrieren der Betriebsmittellinien seitens der Hausbanken
  • Mangelhafte IT-Unterstützung - fehlende maschinelle Bestandsführung
MAßNAHMEN DER IMG
  • Erarbeiten eines ad hoc-Liquiditätsstatus und Absicherung der Kreditlinien in einberufener Bankensitzung
  • Interimistischer Eintritt in die Geschäftsführung in den Funktionen Vertrieb sowie Produktion & Technik
  • Schließung von zwei defizitären Unternehmensbereichen und Anpassung der Personalstärke
  • Einführung Zentrales Cash- und Working Capital Management
  • Reorganisation der Vertriebskanäle und Überarbeitung der Preis- und Sortimentspolitik
  • Neuausrichtung des kaufmännischen Bereichs und Rekrutierung der Führungskräfte
ERGEBNISSE
  • Bereitstellung der notwendigen Liquiditätsausstattung für die Dauer der Restrukturierung
  • Reduzierung der Personalkapazität und Anpassung an das Plan-Umsatzvolumen 2008
  • Verbesserung der Produktstruktur und neue Preislogik – dadurch Wiederbelebung der Nachfrage gegen den Markttrend
  • Instrumentarium zur zahlenmäßigen Steuerung des Unternehmens eingeführt
  • Erreichen des Break-even nach nur zwölf Sanierungsmonaten

<zurück>

IMG - Industrial Management Group

IMG-Flyer
IMG-Flyer als PDF-Datei

Bundesvereinigung Restrukturierung, Sanierung und Interim Management (BRSI) e.V.
© 2013 Industrial Management Group Unternehmensberatung GmbH